Almabtrieb der heiligen Kühe –

freier Blick auf die Zukunft

Gestalten Sie Ihre Zukunft oder lassen Sie sich von Ihr überraschen? Starten Sie mit dem Almabtrieb der heiligen Kühe in Ihrem Unternehmen! Nutzen Sie Ihre Chancen, und das besser heute als gestern.

Keine Sorge, in diesem kurzweiligen Vortrag des Psychologen und Unternehmensberaters Dr. Stephan Meyer werden keine Tiere verletzt. Vielmehr geht es darum, alteingesessene, verstaubte Gewohnheiten und Tabus zu hinterfragen und einen Paradigmenwechsel einzuleiten. Dabei geht es dem renommierten Unternehmensberater um heilige Kühe wie die Standortfrage, Obrigkeitsdenken, den Dienstweg und die Skepsis gegenüber modernen Technologien. Seiner Meinung nach sind es diese und andere Zeit- und Erfolgsfresser, die zukunftsorientierte Unternehmen auf den Prüfstand stellen müssen.

Der harte Tobak dieses Vortrags fordert einen konsequenten Paradigmenwechsel: Veränderung muss radikal sein! Und radikal bedeutet konsequent. Doch lassen Sie sich nicht davon abschrecken. Ein Hinterfragen von heiligen Kühen wandelt sich immer in Chancen und positive Veränderungen!

Gerade in der deutschen Wirtschaft sieht Unternehmensberater Dr. Stephan Meyer einige heilige Kühe, die dringend geschlachtet werden müssen, um die Chancen der Zukunft zu wahren. Viele verkrustete Strukturen und eingefahrene Wege müssen überdacht und geändert werden. Dr. Stephan Meyer kennt aber auch die Angst, die mit radikalem Wandel einhergeht. Er motiviert seine Zuhörer, heilige Kühe zu schlachten und einen positiven Paradigmenwechsel einzuleiten.

Unternehmen müssen in der Zukunft schneller reagieren, dies verdeutlicht Dr. Stephan Meyer in seinem Vortrag unter anderem durch das bekannte Beispiel des Dieselskandals: Hier gab es große Kommunikationsprobleme durch komplizierte Dienstwege und unnötige Ängste vor Hierarchien. Wären diese Strukturprobleme in Unternehmen frühzeitig gelöst, verändert und verbessert worden, wäre der Dieselskandal im schlimmsten Fall zu einem einmaligen Headliner in den Medien geworden. Durch die Verweigerung von radikalem Wandel und das Festhalten an alten heiligen Kühen bringen sich Unternehmen meist selbst in schwierige und kostspielige Extremsituationen!

Dieser wirtschaftsorientierte, aber gleichzeitig auch humorvolle Vortrag des Unternehmensberaters Dr. Stephan Meyer macht Lust, das Unternehmensdenken von „Das haben wir schon immer so gemacht“ zu „Veränderung macht Spaß und erfolgreich“ zu ändern!

Vortragsinhalte:

  • Vom Schlachten heiliger Kühe: Was sind heilige Kühe und wie werden Unternehmen sie endlich los?
  • ·Warum Veränderung radikal sein muss und warum ein Paradigmenwechsel Spaß macht
  • ·Wieso Dienstwege, veraltete Hierarchien und Standortfragen reine Zeit- und Geldfresser sind
  • ·Wie Unternehmen lernen, die Chancen der Zukunft zu sehen