Radikaler Wandel – keine Gefahr, sondern Chance für Unternehmen

Chancen

Radikaler Wandel – keine Gefahr, sondern Chance für Unternehmen

„Irgendwann werden Maschinen unsere Arbeit machen“ – eine weitverbreitete Angst, die den technologischen Wandel in vielen Unternehmen in Deutschland hemmt. Digitalisierung und Automatisierung werden weniger als Chance, sondern mehr als Gefahr betrachtet. Die Folge: Gerade in Unternehmen entstehen sogenannte „heilige Kühe“. Damit sind Bräuche und Strukturen im Unternehmen gemeint, die für unveränderlich erklärt werden und an denen keiner rütteln darf. Manche Verantwortlichen tun so, als seien die heiligen Kühe wie der Süßigkeiten-Schrank für Kinder – absolut tabu! 

 

Doch wie kommt es, dass Menschen sich so vor Technologien und ihrem Potenzial fürchten? Laut dem Unternehmensberater und Redner Dr. Stephan Meyer ist es nicht die Technologie an sich, welche die Menschen und Unternehmen fürchten. Es ist der radikale Wandel und der Paradigmenwechsel, der damit oftmals einhergehen muss. In seinem Vortrag „Almabtrieb der heiligen Kühe – freier Blick auf die Zukunft“ diskutiert er, warum Sie die heiligen Kühe Ihres Unternehmens rigoros schlachten sollten und welche Chancen sich daraus für Ihr Unternehmen ergeben.